Evangelische Kapelle

Evangelische Kapelle Uniklinik Köln
Evangelische Kapelle Uniklinik Köln

Im Jahr 2016 gestaltete der italienische Künstler Paolo D’Orazio die Kapelle mit viel Licht, Farbe, Mosaiken, Glas und Holz völlig neu zu einer kleinen Oase.

In diese Atmosphäre können Sie täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr einkehren, innehalten, Atem holen und Kraft schöpfen.

Ausliegende Gebete und das Aufstellen einer Kerze können helfen, sich an diesem spirituellen Ort mitten in der Uniklinik wohlzufühlen und bestärken zu lassen.

Momentan finden hier leider keine Gottesdienste und Gruppentreffen statt.

 

Vision - Raum und Gestalt

Licht, Luft, Erde und Wasser, die vier Elemente unserer Schöpfung prägen diesen besonderen Raum. Die lebendigen und bunten Farben und seine Materialität spiegeln die uns umgebende Natur wider. Das Holz steht für Erdverbundenheit und Wachsen, die blauen Stein- und Glasmaterialien für lebendiges Wasser und das Leben. Das von den Farben getragene Licht steht für das Feuer des Geistes, das schließlich in seiner größten Fülle im Spektrum aller Farben zum hellen, transzendenten Licht im Altarraum führt.

Der Künstler Professor Paolo D'Orazio aus Rom hat mit dem 2016 vollendeten Gesamtkunstwerk der Neugestaltung der Evangelischen Kapelle der Universitätsklinik Köln einen modernen Raum und Feierort geschaffen. Der 1944 in Chieti geborene Künstler steht mit diesem Werk ganz in der Tradition der monochromen Malerei. Die Vielfalt der Materialien, die D'Orazio in sein künstlerisches Schaffen einbindet, modifizieren sein eigentliches Thema: Licht und Farbe. Auch die für die Kapelle in Köln angewendeten Techniken in Holz und Mosaik, Glasmalerei und farbigem Stucco Veneziano gehören zum weiten Spektrum seines künstlerischen Ausdrucks.

So bietet dieser Raum eine kleine Gegenwelt zum Klinikalltag und vermittelt Patienten und Besuchern eine meditative Ruhe. Staunend können sie in eine umfassende Erlebniswelt der Farbe eintauchen und zugleich der Schönheit der Schöpfung nachspüren.

Öffnungszeiten: täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr (Bettenhaus der Uniklinik, Gebäude 9, Ebene 1)

 

Berichte zur Eröffnung der neu gestalteten Evangelischen Kapelle und zur Umsetzung des künstlerischen Gesamtpojektes

Seit den 1970er Jahren besteht im Kern des Bettenhauses der Uniklinik Köln die Evangelische Kapelle.
Nach längerer Planungsphase und zwölf Monaten Bauzeit wurde sie nun in neuem Gewand wieder eröffnet.